Welche Sonderprogramme bietet die KfW-Bank während der Krise? Bank

In der Corona-Krise hat die KfW-Bank mehrere Sonderprogramme aufgelegt. Wir haben Ihnen einmal einen Überblick zusammengestellt. Wer als Unternehmen allerdings in Zukunft bestehen möchte, der sollte auf mehr schauen als nur Kreditprogramme und Finanzhilfen.

So menschlich nachvollziehbar jetzt in der Coronakrise unternehmerische Sorgen sind, so wichtig ist es, den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Auch wenn die Nachrichten nicht gut klingen: Nicht „Abtauchen und Wegducken“ sondern „Angreifen“ muss die Devise heißen. Denn Angriff ist nicht nur im Sprichwort die beste Verteidigung. Angreifen heißt jetzt, sich der aktuellen Situation zu stellen, Hilfen und Beratung anzunehmen und Mut zu beweisen. Mut, indem man bewusst und strategisch konzentriert nach vorn schaut und gerade jetzt wichtige Entscheidungen trifft. Denn es wird eine Zeit nach Corona geben. Geht man jetzt strategischen richtig vor, kommt das Unternehmen sogar gestärkt aus dieser Zeit heraus. Und genau das muss das Ziel sein.

Mit Unterstützung von Experten und Einsatz von KfW-Mitteln wieder durchstarten

Wichtig ist dabei zu wissen, dass kein Unternehmer allein steht. Um den Blick auf die Firma und das Marketing zu richten, stehen fachlich versierte Experten als Ihre Berater bereit. Sie unterstützen in der Analyse und (Neu-)ausrichtung von Marketing, Prozessen und er gesamten Unternehmensstrategie. So kann letztendlich sogar eine Liquiditätskrise zum Startpunkt zukünftiger unternehmerischer Erfolge werden. Darüber hinaus hat der Bund mehrere hundert Milliarden Euro an Hilfen zur Überwindung der aktuellen Situation bereitgestellt. Neben verschiedenen direkten Soforthilfen stellen dabei die konkreten Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eine wichtige Säule dar. Sie ermöglichen subventionierte Unternehmerdarlehen oder auch Bürgschaften zu extrem günstigen Konditionen. So beträgt der Zinssatz in Abhängigkeit von der Bonität in vielen Fällen lediglich 1%.

„Jeder Euro, der jetzt in das Unternehmen fließt, sollte und muss ein Euro für die Zukunft sein. Gerade in Zeiten knapper finanzieller Ressourcen muss somit strategischer Finanzmitteleinsatz oberste Priorität haben. Daher ist es wichtig, gerade jetzt Unternehmensstrategie und strategisches Marketing zu analysieren und neu zu justieren. So steuern Sie Ihr Unternehmen durch die Corona-Krise.

Entwicklung der Anträge auf KfW-Hilfen in der Coronakrise (Stand: 27. April 2020)  Welche Sonderprogramme bietet die KfW-Bank während der Krise? unternehmensantrage kfw coronahilfen entwicklung stand 27 april 2020

Entwicklung der Anträge auf KfW-Hilfen in der Coronakrise (Stand: 27. April 2020) | Quelle: STATISTA / KfW

Unser Zukunfts-Programm in der Coronakrise – mit Förderung zu Ihrem Erfolg

Diese Finanzhilfen des Bundes sind wichtige Instrumente zur Rettung coronabedingt in Schieflage geratener Unternehmen. Wichtig aber ist, auch diese Mittel stets vor allem strategisch mit Blick nach vorn einzusetzen. Selbstverständlich gilt es jetzt, den aktuellen Druck zu mindern und Liquidität zu gewährleisten. Aber jeder eingesetzte Rettungs-Euro sollte auch als Einsatz für den zukünftigen unternehmerischen Erfolg gesehen werden. Gerade dann, wenn die Mittel unerwartet knapp sind, muss jede Ausgabe um so stärker hinterfragt und strategisch genutzt sein. In unserem Blogbeitrag „So steuern Sie Ihr Unternehmen durch die Corona-Krise“ haben wir die Thematik der jetzt wichtigen strategischen Ausrichtung bereits genauer betrachtet. Schauen Sie gern einmal hinein. Denn nur wer jetzt mit kühlem Kopf agiert und auch auf das Übermorgen schaut, kann die Krise meistern. Und im Anschluss vielleicht sogar erfolgreicher als vorher am Markt unterwegs sein. Wichtig allerdings ist dabei eine sachliche Analyse der Situation, frei von allen Emotionen und anderen die erforderlichen Entscheidungen blockierenden Einflüssen.

Vogelperspektive externer Fachleute hilft speziell auch jetzt

Speziell auch in der Krise ist es wichtig, alle Entscheidungen aus der Vogelperspektive zu betrachten. Durch die starke eigene Involviertheit der Unternehmer ist dies schon in krisenfreien Zeiten alles andere als leicht. Gern können Sie hier auf die Erfahrungen unseres Teams in allen Fragen rund um Unternehmensstrategie und strategisches Marketing bauen. Denn beide Themen sind gerade jetzt von elementarer Bedeutung, damit Ihre Firma wieder auf die Erfolgsspur zurückfindet. Es gilt, das aktuelle Tal bestmöglich zu überwinden, an bisherige Erfolge anzuknüpfen und durch gezielte Optimierung die Position sogar noch zu stärken. Ein gemeinsam entwickelter, individueller Zukunfts-Plan kann und wird den entsprechenden Weg weisen.

Ihr individueller Zukunfts-Plan lässt sie gestärkt aus der Krise kommen kommen

Unterstützung bekommen Sie dabei nicht nur durch ein fachlich versiertes Team aus verständnisvollen und mit Ihnen arbeitenden Experten. Auch unser Kooperationspartner, das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet Ihnen Unterstützung auf diesem Weg an. Im Rahmen der Förderung unternehmerischen Know-Hows für Corona-betroffene Unternehmen ist aktuell eine vollständig finanzierte Beratung durch professionelle Beratungshäuser möglich. Konkret ermöglicht diese Unterstützung Projekte mit einem Höchstbetrag von bis zu 4.000 Euro. Sie steht speziell klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) zur Verfügung. Ausdrücklich eingeschlossen sind dabei auch Freiberufler. Ein finanzieller Eigenanteil ist somit nicht mehr erforderlich.

 

Das Corona-Programm des Beratungshauses tomarket bietet Unterstützung beim Marketing und der Entwicklung einer Unternehmensstrategie  Welche Sonderprogramme bietet die KfW-Bank während der Krise? Corona Programm

 

Ihr Part ist vielmehr die absolute Fokussierung auf die Zukunft Ihres Unternehmens. Dafür hat unser Team einen grundlegenden Ansatz eines Zukunfts-Programms entwickelt, das einen detaillierten Fokus speziell auf die Unternehmensstrategie und auch das entsprechende Marketing legt. Es dient dabei als eine Art Richtschnur und keinesfalls als Schablone oder vorgefertigte Patentlösung. Denn so ähnlich die Situationen derzeit oftmals wirken – kein Unternehmen ist in der selben Situation wie das andere. Der Anspruch unseres Expertenteams ist daher, gemeinsam mit Ihnen konkret individualisierte strategische Handlungsoptionen anhand Ihrer konkreten Bedürfnisse zu entwickeln. Einen individuellen Zukunfts-Plan, damit Sie jetzt Ihre Handlungsfreiheit erhalten und zukünftig noch nachhaltiger und erfolgreicher am Markt agieren können.

KfW Coronahilfen richtig abrufen und strategisch einsetzen

Involviert in die Entscheidung über Coronahilfen der KfW ist, wie sonst auch bei Krediten des bundeseigenen Instituts, die Hausbank des jeweiligen Unternehmens. Sie trifft letztendlich die Entscheidung zum gewünschten Darlehen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau stellt „lediglich“ die finanziellen Mittel zur Verfügung und übernimmt die Bürgschaft gegenüber der Hausbank.

 


Quelle: KfW-Bank

KfW Coronahilfen – Auf die Hausbank kommt es an

Daher ist ein Gespräch dort ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur gewünschten Liquidität. Obwohl der Bund die Haftungsfreistellung auf bis zu 90 Prozent erhöht hat, ist den Instituten so viel Sicherheit wie möglich weiterhin wichtig. Klarheit in Bezug auf die zukünftige Unternehmensstrategie und das strategische Marketing sind daher von großer Bedeutung. Ebenso die schnellstmögliche Vorlage aller geforderten Unterlagen. Zumindest die Gewissheit, dass ein entsprechender Prozess der strategischen Ausrichtung läuft, unterstützt die positive Grundstimmung. Auch daher ist es lohnend, so früh wie möglich gemeinsam mit Experten diese Thematik anzugehen.

Für ein optimalers Gespräch mit Ihrer Hausbank, sollten Sie vorab aussagefähige Unterlagen zur aktuellen Situation Ihres Unternehmens zusammenstellen (lassen). In jedem konkreten Einzelfall können dies verschiedene Informationen sein, die die Banken wünschen. Mit ziemlicher Sicherheit benötigen Sie aber die folgenden Unterlagen und Angaben, wenn Sie Anträge auf Coronahilfen der KfW stellen wollen:

  • Aktuelle BWA mit Summen- und Saldenlisten
  • Tagaktuelle Opo-Listen Debitoren und Kreditoren mit Informationen zu den Fälligkeiten
  • Kumulierte BWA 12-2019 inklusive der Summen- und Saldenlisten
  • Jahresabschluss / Bilanz 2018
  • Aktueller Bankenspiegel mit Ausweis der regelmäßigen Zins- und Tilgungsleistung sowie den hinterlegten Sicherheiten (Sprechen Sie uns gern auf dieses Thema an.)
  • Umsatzplanung, Ertragsplanung und Liquiditätsplanung 2020/21
    Hier kann Ihr Steuerberater behilflich sein. Dort weiß man i.d.R. auch, dass die Banken gern zwei oder drei Szenarien wünschen. Bedeutsam sind zudem auch ihre zukünftige Unternehmensstrategie und Ihr geplantes strategisches Marketing. Sprechen Sie uns gern auf diese Themen an (siehe auch oben: 100% gefördertes „Zukunfts-Paket“ unseres Hauses für konkret Ihr Unternehmen)
  • Liquiditäts- / Kapitalbedarf
  • Auflistung der geplanten und evtl. der bereits umgesetzten betrieblichen, strategischen und liquiditätswirksamen Maßnahmen zur Überbrückung der Coronakrise
    In diesen Punkt spielt ihre zukünftige Unternehmensstrategie und Ihr strategisches Marketing ebenfalls hinein. Sprechen Sie uns gern auf diese Themen an (siehe auch oben: 100% gefördertes „Zukunfts-Paket“ unseres Hauses für konkret Ihre Firma. Unsere Experten entwickeln mit Ihnen einen individuellen Zukunfts-Plan.)

Eingegangene Anträge auf KfW-Coronahilfen nach Volumen (Stand: 27. April 2020)  Welche Sonderprogramme bietet die KfW-Bank während der Krise? unternehmensantrage kfw coronahilfen stand 27 april 2020

Eingegangene Anträge auf KfW-Coronahilfen nach Volumen (Stand: 27. April 2020) | Quelle: STATISTA / KfW

KfW Coronahilfen – Die Sonderprogramme

Im Konkreten bietet die KfW speziell in der Coronakrise zinsgünstige überdurchschnittlich gut abgesicherte Kredite zur Überbrückung der momentanen Problemlage der Wirtschaft. Setzt ein Unternehmen diese nicht “blind” ein, sondern nutzt sie von vorn herein strategisch, werden sie sich langfristig bezahlt machen.

I. KfW Schnellkredit 2020

Eine Hilfe für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können Unternehmen ab sofort den neuen KfW-Schnellkredit 2020 beantragen. Der Kredit wird zu 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes. Das erhöht Ihre Chance deutlich, eine Kreditzusage zu erhalten.

  • Förderkredit für Anschaffungen und laufende Kosten
  • für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind
  • 100 % Risikoübernahme durch die KfW
  • keine Risikoprüfung durch Ihre Bank
  • Max. Kreditbetrag: bis zu 25 % des Jahresumsatzes 2019
    • Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten erhalten max. 500.000 €
    • Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erhalten max. 800.000 €
  • Bis zu 10 Jahre Zeit für die Rückzahlung, 2 Jahre keine Tilgung
  • Voraussetzung: Sie haben im Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2019 oder im Jahr 2019 einen Gewinn erzielt (bzw. seit Sie am Markt aktiv sind, falls der Zeitraum kürzer ist)
  • Der Schnellkredit 2020 der KfW – weitere Details

II. KfW Kredit für Unternehmen, die länger als fünf Jahre am Markt sind

Der KfW Unternehmerkredit

Für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können Sie kleinere oder auch große Kreditbeträge bis zu 1 Mrd. Euro beantragen. Der Kredithöchstbetrag ist begrenzt auf

  • 25 % des Jahresumsatzes 2019 oder
  • das doppelte der Lohnkosten von 2019 oder
  • den aktuellen Finanzierungsbedarf für die nächsten 18 Monate bei kleinen und mittleren Unternehmen bzw. 12 Monate bei großen Unternehmen oder
  • 50 % der Gesamtverschuldung oder 30 % der Bilanzsumme der Unternehmensgruppe bei Krediten über 25 Mio. Euro.

Hierbei übernimmt die Kreditanstalt für Wiederaufbau einen Teil des Risikos Ihrer Bank. Das erhöht Ihre Chance, eine Kreditzusage zu erhalten.

  • Für große Unternehmen bis zu 80 % Risikoübernahme
  • Für kleine und mittlere Unternehmen bis zu 90 % Risikoübernahme

III. KfW Kredit für Unternehmen, die weniger als fünf Jahre am Markt sind

Der ERP Unternehmerkredit – Universell

Wenn Ihre Firma mindestens 3 Jahre am Markt aktiv ist bzw. 2 Jahresabschlüsse vorweisen kann, können Sie für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) kleinere oder auch große Kreditbeträge bis zu 1 Mrd. € beantragen. Der Kredithöchstbetrag ist begrenzt auf

  • 25 % des Jahresumsatzes des vergangenen Jahres oder
  • das doppelte der Lohnkosten des vergangenen Jahres oder
  • den aktuellen Finanzierungsbedarf für die nächsten 18 Monate bei kleinen und mittleren Unternehmen bzw. 12 Monate bei großen Unternehmen oder
  • 50 % der Gesamtverschuldung oder 30 % der Bilanzsumme der Unternehmensgruppe bei Krediten über 25 Mio. Euro.

Hierbei übernimmt die KfW einen Teil des Risikos Ihrer Bank. Das erhöht Ihre Chance, eine Kreditzusage zu erhalten.

IV. KfW Konsortialfinanzierung ab 25 Millionen Euro

Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierung

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau beteiligt sich an Konsortial­finanzierungen für Investitionen und Betriebs­mittel von mittel­ständischen und großen Unter­nehmen. Hierbei über­nimmt die KfW bis zu 80% des Risikos, jedoch maximal 50 % der Gesamt­verschuldung oder 30 % der Bilanzsumme der Unternehmensgruppe. Das erhöht Ihre Chance, eine individuell strukturierte und pass­genaue Konsortial­finanzierung zu erhalten.

Der KfW-Risikoanteil beträgt mindestens 25 Mio. Euro und ist begrenzt auf

  • 25 % des Jahresumsatzes des vergangenen Jahres oder
  • das doppelte der Lohnkosten des vergangenen Jahres oder
  • den aktuellen Finanzierungsbedarf für die nächsten 12 Monate.

Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierungen in der Coronakrise – Weitere Details

 

tomarket unterstützt seine Mandanten bei Unternehmensstrategie und Marketing   Welche Sonderprogramme bietet die KfW-Bank während der Krise? Climer  Erstberatung Telefon

 

Sie möchten mehr wissen? Sie können sich vorstellen, dass eine Zusammenarbeit mit uns Ihren Erfolg steigern könnte? Dann lassen Sie uns kennenlernen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin oder fordern Sie ein Angebot an!